Am Donnerstagnachmittag kam es in der Köllertalstraße zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall. Ein Labradoodle riss sich von der Leine eines Mädchens und sprang mit den Vorderpfoten gegen einen vorbeifahrenden Linienbusses. Der 30-jährige Busfahrer hielt unmittelbar hinter der Unfallstelle an. Hierbei konnte er Kratzspuren am Bus feststellen, die durch die Krallen des großen Hundes entstanden. Das Mädchen und der helle Labradoodle hatten sich zwischenzeitlich von der Unfallstelle entfernt. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Völklingen unter der 06898/202-0 zu melden.

Bild : Symbolbild Pixabay

No comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

HomeNOTFALLContact